MenüMenü
Logo
28.02.2018

Die Schleifensammeler von Ankum

Auch das dritte und damit schon vorletzte Turnierwochenende in diesem Winter beim Ankumer Dressurclub brachte wieder viele Schleifen für die erfolgreichen Oldenburger Dressurpferde.

Bluetooth, geb. 2010, v. Bordeaux a.d. Lorena v. Riccione - Don Schufro - Ramino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Elena Knyaginicheva, Russland, glänzte unter Insa Hansen in einem Prix St.Georges sowie einer Intermediaire I auf dem Silberrang. Bluetooth war Final-Teilnehmer bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo/Niederlande. Mutter Lorena stellte ebenfalls den in Vechta gekörten Florenzo v. Fürst Romancier. Ur-Großmutter Loretta stellte die Vererber-Stars Diamond Hit, Royal Hit und Sandro Hit.

Dance with me, geb. 2006, v. Don Schufro a.d. Taktik v. Rubinstein I, Z.: Ann Kathrin Linsenhoff, Kronberg/Taunus, B.: Gestüt Schafhof, Kronberg/Taunus, feierte mit Katrin Bettenworth im Sattel den Sieg in einem Grand Prix sowie Bronze in einer Intermediaire II. Mutter Taktik schenkte ebenfalls der in S-Dressuren siegreichen Hope v. His Highness unter Matthias Alexander Rath das Leben.

Dinario, geb. 2008, v. Dimaggio a.d. Ricotta v. Revan, Z.: Regine Hoffmann-Kiesewetter, Warendorf, B.: Gert Stumme, und Bianca Kasselmann gewannen einen Kurz-Grand Prix sowie Silber in einer Intermediaire II.

Dragon Dancer, geb. 2001, v. De Niro a.d. Grittina v. Noble Roi xx, Z.: Hans-Jürgen Heitmann, Dinklage, B.: Klaus Dörn, Essen, rangierte unter Claudia Dörn einer Dressurprüfung der Klasse S* für Amateure an fünfter Stelle. Dragon Dancers Mutter Grittina stellte ebenfalls den S-erfolgreichen Dorigo v. De Niro für Insa Hansen und Claudia Dörn.

Filou, geb. 2006, v. Fidertanz a.d. Alanda v. Landsieger, Z.: Alfred Heuft, Bockhorn, B.: Pia Timmermann, Wilhelmshaven, und Pia Timmermann freuten sich über den Bronzerang in einer Dressurprüfung der Klasse S* für Junioren und Junge Reiter. Mutter Alanda stellte ebenfalls den S-Dressur erfolgreichen Filaro OLD v. Fidertanz unter Kim Burschik.

Flamboyant OLD, geb. 2008, v. Fidertanz a.d. Diva v. De Niro - Rubinstein I - Grundstein, Z.: Werner Meyer, Ermke, B.: Fun-Dressage GbR, tanzte mit Valentina Pistner zum Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse M* für Junioren und Junge Reiter. Unter Isabell Werth siegte der Wallach im vergangenen Jahr im Finale des Nürnberger Burg-Pokals. Fünfjährig feierte der Dunkelbraune den Titel des Bundeschampions bei den fünfjährigen Dressurpferden unter Marita Pundsack. Flamboyant OLD stammt aus der Familie der Daffy-Toban xx, die auch den WM-Finalisten und gekörten Bundeschampion Franziskus v. Fidertanz für Ingrid Klimke stellte sowie den für das Bundeschampionat qualifizierten Celler Landbeschäler Fürst Bischof v. Fürst Romancier und den Grand Prix-siegreichen Grand Giraud v. Grundstein unter Alexandra Simons-de Ridder.

High Point, geb. 2008, v. Hotline a.d. Donnerfee v. Donnerhall, Z: Ullrich Kasselmann, Hagen am Teutoburger Wald, B: Chongqin Yefan Intern. Riding Club, sicherte sich den vierten Platz mit Alina Röhricht in einem Kurz-Grand Prix. Mutter Donnerfee war selbst S-erfolgreich unter Barbara Strawson und Nicole Uphoff-Selke.

Powerfee GB, geb. 2002, v. Ruiz Soler a.d. Power v. Warkant, Z.: Christiane Schmidt, Unterreit, B.: Kim Burschik, Iserlohn, tanzte unter Kim Burschik zum Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse S* für Junioren und Junge Reiter sowie einem Prix St. Georges. Powerfee GB paradierte 2005 bei der Stutenschau in Rastede auf dem Brillantring.

Rotruschel’s, geb. 2009, v. Royal Doruto a.d. Otruschels v. Welt Hit II - Rubinstein I, Z.: H.J.F. Spekenbrink, Niederlande, B.: Helena Ernst, Bottrop, und Tanja Ernst wurden Sechste einer Dressurprüfung der Klasse S* für Amateure.

Sir Picardi, geb. 2009, v. Sir Donnerhall I a.d. Dramatique v. Don Picardi - Levantos I, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gestüt Schafhof & Paul Schockemöhle, sicherte sich mit Cellina Bulitta im Sattel Rang zwei in einer Dressurprüfung der Klasse M*. Der Hengst wurde 2011 in Vechta gekört.

Standing Ovation, geb. 2009, v. San Amour a.d. Gräfin v. Feingau, Z.: Stall Troff, Jemgum, B.: Caroline Gotzens, Düsseldorf, überzeugte unter Antonia Gotzens mit Bronze in einer Intermediaire I. Mutter Gräfin war selbst siegreich in Dressurprüfungen der Klasse M.

Foto: Powerfee GB v. Ruiz Soler siegte erneut unter Kim Burschik in der S-Klasse. (Nilkens)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz