MenüMenü
Logo
06.03.2018

Seriensiege in Ankum

Am letzten Turnierwochenende des Ankumer Dressur Clubs sorgten neben den drei Siegern auch viele weitere Oldenburger Dressurpferde für äußerst positiven Gesprächsstoff.

Be Perfect, geb. 2011, v. Bordeaux a.d. Donna Mara v. Donnerhall - Pik Bube, Z.: Dr. Frank Nordhausen, Suhlendorf, B.: Hof Kasselmann GmbH & Co. KG, Hagen am Teutoburger Wald, und Zina Facklam rangierten an fünfter Stelle in einer Dressurprüfung der Klasse M**.

Budhi, geb. 2011, v. Bordeaux a.d. La Perla v. Likoto xx, Z.: Hubert Kasselmann, Hagen, B.: Elena Knyaginicheva, Russland, und Nicole Wego platzierten sich an vierter Stelle in einer Dressurprüfung der Klasse M**.

Caraleifa FH, geb. 2009, v. Carabas a.d. Barilla v. Breitling W, Z.: Familie Baumgürtel, Haltern, B.: Gestüt Freiberger Hof/Baumgürtel, Nottuln, beeindruckte unter Marcus Hermes in Ankum in einer Dressurprüfung der Klasse S* auf dem Bronzerang. Mutter Barilla W war international unter Brigitte und Wolfgang Wittig in der schweren Klasse platziert.

Diamigo OLD, geb. 2007, v. Dimaggio a.d. Frappant v. Freudenprinz - Rousseau - Normade, Z.: Gabriele Mertens-Gahlen, Walltrop, B.: Margit Eisner, und Anna Athens belegten in einer Intermediaire II den fünften Rang. Diamigo OLD ist ein Bruder zu Helen Langehanenbergs langjähriger Erfolgsgarantin Responsible OLD v. Rohdiamant, u.a. Nationenpreissiegerin und mehrfach hochplatziert in Weltcup-Qualifikationen. Ein weiterer hocherfolgreicher Bruder des Diamigo ist Reliance v. Rohdiamant, mehrfach siegreich in S-Dressuren unter Helen Langehanenberg.

Dono di Maggio, geb. 2007, v. Dimaggio a.d. Fenena v. Santander - Castro, Z.: Gabriele Heinisch, Berlin, B.: Hof Kasselmann GmbH & Co. KG, Hagen am Teutoburger Wald, piaffierte mit dem Briten Emile Faurie zum Sieg in einem Grand Prix. Der Wallach wurde 2011 auf der Frühjahrs Elite-Auktion in Vechta entdeckt. Vollbruder Duca di Maggio ist ebenfalls in schweren Dressuren unter Nicole Wego erfolgreich.

Dragon Dancer, geb. 2001, v. De Niro a.d. Grittina v. Noble Roi xx, Z.: Hans-Jürgen Heitmann, Dinklage, B.: Klaus Dörn, Essen, sicherte sich unter Claudia Dörn Silber in einer Prix St. Georges Kür und Platz fünf in einer Dressurprüfung der Klasse S* für Amateure. Dragon Dancers Mutter Grittina stellte ebenfalls den S-erfolgreichen Dorigo v. De Niro für Insa Hansen und Claudia Dörn.

Filou, geb. 2006, v. Fidertanz a.d. Alanda v. Landsieger, Z.: Alfred Heuft, Bockhorn, B.: Pia Timmermann, Wilhelmshaven, und Pia Timmermann überzeugten in einer Intermediaire I für Amateure auf dem Bronzerang. Mutter Alanda stellte ebenfalls den S-Dressur erfolgreichen Filaro OLD v. Fidertanz unter Kim Burschik.

Fürst Levantino, geb. 2008, v. Fürst Romancier a.d. Levantina v. Sandro Hit, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Bettina Schockemöhle, Mühlen, triumphierte mit Marlene Sieverding in einer Dressurprüfung der Klasse M** der Altersklassen Junioren und Junge Reiter.

La Speranza, geb. 2008, v. Solos Landtinus a.d. Ladora v. Matador, Z.: Heinrich Höffer, Cloppenburg, B.: Gabriele Logemann-Schroth, Stuhr, rangierte mit Merle Schroth an vierter Stelle in einer Dressurprüfung der Klasse S* sowie einer Dressurprüfung der Klasse M** für Amateure der Altersklassen Junioren und Junge Reiter. Ihre ein Jahr jüngere Vollschwester Labonita ist siegreich in S**-Springen unter Marvin Carl Haarmann.

Powerfee GB, geb. 2002, v. Ruiz Soler a.d. Power v. Warkant, Z.: Christiane Schmidt, Unterreit, B.: Kim Burschik, Iserlohn, triumphierte unter Kim Burschik in einer Dressurprüfung der Klasse S* für Amateure der Altersklassen Junioren und Junge Reiter. Mutter Power stellte in Anpaarung mit Alvarez die in Springprüfungen der Klasse M* siegreiche Perinja. Powerfees Sohn Don Solair, geb. 2006, v. Don Gregory konnte ebenfalls Sporterfolge in Dressurpferdeprüfungen vorweisen.

Royal Diamond, geb. 2012, v. Cennin a.d. Gundia v. Rohdiamant, Z.: Birgit Moegelin, Berlin, B.: Freiberger Hof, Nottuln, und Marcus Hermes sicherten sich Silber in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse M für Nachwuchspferde. Royal Diamond wurde 2016 auf der Winter Mixed Sales in Vechta entdeckt.

Rubin Action OLD, geb. 2003, v. Rohdiamant a.d. Rumirell v. Grundstein II, Z.: Harli Seifert, Löningen, B.: Katharina Roth, Alsbach-Hähnlein, und Stella Charlott Roth glänzten in einem Grand Prix auf dem Silberrang. Rubin Action war 2005 If-Prämienhengst der Oldenburger Körung in Vechta und absolvierte 2006 seinen 30-Tage-Test in Redefin. Mutter Rumirell stellte neben Rubin Action OLD den unter dem Niederländer Hans-Peter Minderhoud Grand Prix-siegreichen Reservesieger der Oldenburger Körung Glock’s Romanov, den gekörten und unter Hendrik Lochthowe Grand Prix-siegreichen Hengst Rubin Royal OLD, den gekörten Hengst Rockefeller sowie den in S-Dressuren unter Livia Köller erfolgreichen Rumicello. Alle vier Erfolgspferde sind Vollgeschwister zu Rubin Action OLD und stammen aus dem berühmten Stutenstamm der Rudilore. Diesem Stutenstamm entspringen die in S-Springen erfolgreichen und gekörten Hengste Couleur Rubin v. Cordalmé unter Ludger Beerbaum, Conterno Grande v. Contender mit Marco Kutscher und Philipp Weishaupt im Sattel, Couleur Rouge v. Cordalmé unter Nicole Horstkamp, Gio-Granno v. Grannus unter Franke Sloothaak sowie der gekörte Congress v. Cornet Obolensky unter Marie Ligges.

Foto: Erfolgspaar: Rubin Action OLD v. Rohdiamant seit Jahren hocherfolgreich unter Stella Charlott Roth. (Reumann)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz