MenüMenü
Logo
13.03.2018

Siege in den Niederlanden

Beim CSI*****/CDI-W im niederländischen ´s-Hertogenbosch gab es sowohl im Springparcours als auch im Dressurviereck Siege für Oldenburg zu feiern.

Carlotta, OS, geb. 2009, v. Chaccomo a.d. Quick Centora v. Cento, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Equita Kft, Ungarn, führte unter dem Italiener Emanuele Gaudiano in einer S**-Springprüfung die Ehrenrunde an. Dem Mutterstamm entspringt die zweifache Mannschaftseuropameisterin Continue B v. Continue für die Britin Gemma Johnsey-Plumley sowie der gekörte und S-erfolgreiche Coupe de Alb v. Coupe de Coeur für Marian Müller.

Che Fantastica, geb. 2009, v. Check In a.d. Palmyra v. Pablo, Z.: Holger Fietz, Bassum, B.: Holger Fietz und Ludger Beerbaum Stables, Riesenbeck, sprang mit Philipp Weishaupt im Sattel im Audi Preis, einer 1,55 m-Springprüfung, auf Rang sieben. Mutter Palmyra stellte in Anpaarung mit Check In den S-Springen erfolgreichen Chewbacca unter Tim Rieskamp-Gödeking sowie Coloccini v. Clinton für Leon Ellger.

Lennox, geb. 2001, v. Lifestyle a.d. Uganda v. Grannus - Argentinus - Zeus, Z.: Aloys Hinxlage, Garrel, B.: Arnaldo und Luciana Diniz, Portugal, und Luciana Diniz sprangen in einem S**-Springen auf den vierten Rang. Mutter Uganda paradierte 1996 im Brillantring der Elite-Stutenschau in Rastede. Mit Cohiba v. Capitol II stellte sie ein weiteres international unter Francois Kasselmann S-erfolgreiches Springpferd. Lennox stammt aus der Stutenfamilie der Utate v. Cobalt. Diese Stutenfamilie brachte ebenfalls die gekörten Hengste Azarro v. Argentinus, Landtinus v. Landadel und Bustique v. Indoctro sowie die international hocherfolgreichen Springpferde Tae Bo v. Baloubet du Rouet und Phlox v. Indoctro. Des Weiteren stammt der S-Dressur erfolgreiche Sandro Boy v. Sandro Hit sowie viele Auktionsstars Vechtas aus diesem erfolgreichen Stamm.

Scenario, geb. 2007, v. Sorento a.d. Gentina v. Top of Class, Z.: Sigrid und Antonius Woerdemann, Neuenkirchen-Vörden, B.: Sdo Best Of Dressage Horse Agency GmbH & J. v. Silfout & A.c., Niederlande, feierte mit dem Niederländer Diederik van Silfhout den Sieg in einer Intermediaire I Kür sowie Bronze in einem Prix St. Georges. Mutter Gentina stellte ebenfalls den gekörten Hengst Fairbanks v. Florencio I.

Foto: Sieger Scenario v. Sorento unter Diederik van Silfhout. (de Koster)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz