MenüMenü
Logo
28.03.2018

Amazonen überzeugen mit ihren Oldenburgern

Bei der Atlantic Tour in Vilamoura, Portugal, sowie der Mediterranean Equestrian Tour in Oliva, Spanien, sprangen die Schwedin Irma Karlsson und die Irin Jenny Rankin mit jeweils zwei Oldenburger Springcracks auf vordere Plätze.

CSI*** Vilamoura:

Chacconu, OS, geb. 2008, v. Chacco-Blue a.d. Macanua v. Perhaps van het Molenvondel, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Irmelin Ab, Schweden, überzeugte an sechster Stelle unter Irma Karlsson im Großen Preis in Vilamoura, einem S***-Springen.

Cool Cash, geb. 2011, v. Cadensky a.d. V-Dolly v. Dollar Dela Pierre - Carolus - Calypso II, Z.: Dirk Ahlmann, Reher, B.: Robert Young Obe, Großbritannien, platzierte sich an dritter Stelle mit der Britin Emma Stoker in einem 1,35 m-Springen für Siebenjährige. Großmutter G-Casablanca stellte u.a. den gekörten Cantoblanco v. Canto, S-erfolgreich unter Leonie Böckmann.

Starling, OS, geb. 2005, v. Stakkato a.d. Lave Call v. Calvaro, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Irmelin Ab, Schweden, freute sich mit Irma Karlsson in einer S**-Springprüfung über Rang fünf.

CSI** Oliva:

Bennys Legacy, geb. 2008, v. Lupicor a.d. Acordia v. Voltaire, Z.: Alfons Brüggehagen, Cloppenburg, B.: Deirdre Bourns, Irland, und Jenny Rankin belegten im Großen Preis in Oliva, einem 1,45 m-Springen, den vierten Rang.

Carnaval du Rouet, OS, geb. 2003, v. Balou du Rouet a.d. Cannett Z v. Canvado Z - Grannus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Pablo Bernachia, Argentinien, und sein Besitzer gewannen Silber in einem S*-Springen. Der gekörte Hengst befand sich 2005 in der Kollektion der Herbst Elite-Auktion. 

Centalouette, OS, geb. 2008, v. Centadel a.d. Pialou v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Brava, S.a., Portugal, entschied unter Joao Pereira Coutinho aus Portugal eine S*-Springprüfung für sich. 2016 gewann die Stute unter Bastian Schneider Bronze in Rastede im Rahmen der Oldenburger Meisterschaft. Mutter Pialou ist unter dem Sportnamen Baloupetra unter Markus Merschformann in internationalen Springen siegreich. Per Embryo-Transfer stellte sie sechs S-erfolgreichen Nachkommen. Unter Ihnen den unter Philipp Weishaupt und Ludger Beerbaum in Großen Preisen erfolgreichen Carinou v. Carinue sowie Sören Pedersens Erfolgspferd Tailormade Chaloubet v. Chacco-Blue und den S-siegreichen Comanche v. Coupe de Coeur mit Markus Beerbaum im Sattel. Aus diesem erfolgsverwöhnten Springstamm entspringt ebenfalls der internationale Crack Toulago v. Toulon unter Adrienne Sternlicht.

Diero Lux N, OS, geb. 2011, v. Diarado a.d. Olympia v. Cortez I, Z.: Patricia Norrman, Schweden, B.: Diero Lux N Ab, Schweden, und Stephanie Holmén belegten Rang sechs in einer Springprüfung für siebenjährige Springpferde.

Levino, geb. 2009, v. Linton a.d. Rosina v. Rebel Z III, Z.: Johannes Buecker, Hilter, B.: Hermann Sandmann, Fresenburg, sprang mit Carsten Sandmann in zwei S*-Springen auf den vielen Platz.

Locadeur, geb. 2010, v. Lordanos a.d. Carola v. Carolus - Grandeur - Landadel, Z.: Alfons Brüggehagen, Cloppenburg, B.: Julia Foss, Wittmoldt, und die Dänin Julia C. Foss wurden in einem 1,40 m-Springen Sechste. Mutter Carola stellte in Anpaarung mit Quidam’s Rubin ebenfalls die S-erfolgreichen Springpferde Queen Carola unter Emilia Löser und Quantas mit Jonathan Gordon im Sattel. Großmutter Grandeuse G brachte die S-erfolgreichen Diagonal v. Diarado unter Wilhelm Winkler, Jackie Brown v. Lord Pezi mit Meredith Michaels-Beerbaum im Sattel und Legacy v. Lazio unter Vera Heydt.

Ninparo, OS, geb. 2008, v. Nintender a.d. Grispara v. Caspar, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Richard Bourns, Irland, triumphierte unter der Irin Jenny Rankin in einem S*-Springen. Mutter Grispara ist unter dem Sportnamen Caruschka international hocherfolgreich unter Eduardo Menezes aus Brasilien.

Quality’s Oskar, OS, geb. 2013, v. Quality a.d. Thea Come on v. Come On, Z.: Wilhelm Meimbresse, Vechta, B.: Hermann Sandmann, Fresenburg, und Carsten Sandmann gewannen Silber in einer Springprüfung für fünfjährige Nachwuchspferde. 

Special, geb. 2009, v. Stakkato Gold a.d. Lirage v. Limes, Z.: Heinrich Gelze, Lingen, B.: Ausbildungsstall René Tebbel GmbH, Emsbüren, erreichte den vierten Platz mit Justine Tebbel im Sattel in einer S*-Springprüfung.

Stone cold sober, OS, geb. 2007, v. Sandro Boy a.d. Pialou v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Andrea Houston, Leichlingen, und der Italiener Raffaele Valente gewannen in einem 1,40 m-Springen Bronze. Stone cold sober ist ein Bruder zu der oben genannten Centalouette. 

Foto oben: Überflieger Bennys Legacy v. Lupicor mit Jenny Rankin im Sattel. (LL-Foto)

Foto unten: Carnaval du Rouet v. Balou du Rouet siegreich unter Pablo Bernachia. (Harms)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz