MenüMenü
Logo
26.04.2018

Großartige Siege zum Auftakt

Die Horses & Dreams in Hagen am Teutoburger Wald sind wieder gestartet. Zum Auftakt überzeugten die Superstuten Powerfee GB und Toscana OLD mit zwei beeindruckenden Siegen.

Bluetooth, geb. 2010, v. Bordeaux a.d. Lorena v. Riccione - Don Schufro - Ramino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Elena Knyaginicheva, Russland, glänzte unter Insa Hansen in einem Prix St. Georges auf Rang vier. Bluetooth war Final-Teilnehmer bei den Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo/Niederlande. Mutter Lorena stellte ebenfalls den in Vechta gekörten Florenzo v. Fürst Romancier. Ur-Großmutter Loretta stellte die Vererber-Stars Diamond Hit, Royal Hit und Sandro Hit.

Tailormade Chabalou, OS, geb. 2009, v. Chacco-Blue a.d. Balubetta v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Tailormade Horses ApS, Dänemark, und der Däne Sören Pedersen rangierten in einer S*-Springprüfung an dritter Stelle.

Powerfee GB, geb. 2002, v. Ruiz Soler a.d. Power v. Warkant, Z.: Christiane Schmidt, Unterreit, B.: Kim Burschik, Iserlohn, triumphierte unter Kim Burschik in einer Prix St. Georges für Amateure. Powerfee GB paradierte 2005 bei der Stutenschau in Rastede auf dem Brillantring. Ihre Mutter Power stellte in Anpaarung mit Alvarez die in Springprüfungen der Klasse M* siegreiche Perinja. Powerfees Sohn Don Solair, geb. 2006, v. Don Gregory kann ebenfalls Sporterfolge in Dressurpferdeprüfungen vorweisen.

Toscana OLD, geb. 2010, v. Bentley a.d. Tonella II v. Rubinstein I, Z.: Heinrich Themann, Mühlen, B.: Ines Lohmann, Extertal, siegte unter Hubertus Schmidt in einem internationalen Prix St. Georges. Die Rappstute wurde auf der Frühjahrs Elite-Auktion 2014 in Vechta entdeckt und paradierte ein Jahr zuvor auf der Elite-Stutenschau in Rastede. Toscanas Mutter Tonella II paradierte 2001 auf der Elite-Stutenschau in Rastede. Neben Toscana OLD brachte sie fünf weiterte Vechtaer Auktioniken. Unter ihnen die Preisspitze Tausendundeine Nacht v. Don Schufro, unter dem Sportnamen Taiga S-erfolgreich unter Kira Wulferding, sowie die S-Dressur erfolgreiche Traversale OLD v. Don Schufro unter Lukas Fischer.

Foto: Vom Vechtaer Auktionsplatz an die Dressurspitze: Toscana OLD v. Bentley unter Hubertus Schmidt. (Lafrentz)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz