MenüMenü
Logo
07.05.2018

Siege in Eschweiler

Beim CSI**/*** in Eschweiler feierten neben Casirus, Celine, Chacclana und Chatto auch Gaga Lady und Salto de Fee internationale Siege.

Bijou, geb. 2005, v. Balou du Rouet a.d. Leandra v. Landjonker (Fruhling), Z.: ZG Kasten-Lachowitz, Grevenbroich, B.: Herbert Schikora, und Theo Kröning sicherten sich den sechsten Rang in einer Springprüfung im Rahmen der Gold Tour.

Casarah, OS, geb. 2010, v. Casiro a.d. Heiderot v. Couleur-Rubin, Z.: Marcel Heithaus, Drentwede, B.: Gut Wirtgeshof, Kerpen, und Hans-Jörn Ottens überzeugten auf dem Silberrang in einem S*-Springen sowie auf Platz vier in einer weiteren internationalen Springprüfung im Rahmen der Gold Tour.

Casirus, geb. 2009, v. Casiro I a.d. Landora v. Landor S - Carolus, Z. u. B.: Gerd Sosath, Lemwerder, flog mit Hendrik Sosath in einem Barrierespringen zum Sieg sowie zu Silber in einer S*-Springprüfung.

Celine, geb. 2010, v. Clinton a.d. Feldblume v. Voltaire, Z.: Jürgen Kurz, Frielendorf, B.: Jacqueline Bree, Aachen, brillierte unter Jacqueline Bree in einem Springen im Rahmen der Silver Tour.

Agropoint Cerna, OS, geb. 2007, v. Cardino a.d. Agropoint Ceda v. Coriander, Z.: Agropoint Kft. Gáspár Gyula, Ungarn, B.: Christina Ullrich, Hirschberg, belegte den sechsten Platz unter Marcel Wegfahrt in einer internationalen Springprüfung im Rahmen der Gold Tour.

Chacclana, OS, geb. 2009, v. Chacco-Blue a.d. Ramilana v. Capilano, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Mariola Dyrek, Polen, und der Pole Jaroslaw Skrzyczynski gewannen eine S**-Springprüfung sowie Silber im Großen Preis, einem S***-Springen.

Chaccomo Agostini, geb.2006, v. Chacco-Blue a.d. Jessica IV v. Acord II, Z.: Paul Rode, Lindern, B.: Darren Hardy & Roe Spencer, Großbritannien, und Roe Spencer platzierte sich in einer internationalen Springprüfung an vierter Stelle. Chaccomo Agostini paradierte 2006 als Fohlen auf der Herbst Elite-Auktion im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta.

Chatto, OS, geb. 2006, v. Chacco-Blue a.d. Cara Mia v. Alexis, Z.: Paul Haverkamp, Holdorf, B.: Jasper Kools, Diepholz, entschied mit Jasper Kools im Sattel eine S***-Springprüfung für sich. Chatto ist ein Bruder zu der international erfolgreichen Come on Mia v. Come On, die inzwischen unter dem Sattel von Björn Nagel begeistert. Come on Mia wurde auf der Herbst Elite-Auktion 2008 für 62.000 Euro an das Gestüt Sprehe zugeschlagen. Mutter Cara Mia war selbst im Parcours bis zur Klasse M unter Lore Haverkamp erfolgreich.

Gaga Lady WK, geb. 2007, v. Gracieux a.d. Naomi R v. Narew xx, Z.: Werner Kleimann, Holdorf, B.: Reinhard Schlottbohm, brillierte unter Alexa Stais in einer internationalen Ladys-Springprüfung. Mutter Naomi R stellte ebenfalls den S-erfolgreichen Pur Boy WK v. Parcocino für Paweena Hoppe.

Lady Lordana, geb. 2007, v. Lordanos a.d. Lady Heida v. Landor S - Contender, Z. u. B.: Gerd Sosath, Lemwerder, wurde Vierter mit Hendrik Sosath in einer Punktespringprüfung der Klasse S*. Lady Lordana stammt aus der Stutenfamilie der Heida, welche u.a. Landor S v. Landadel hervorbrachte. Die Stute führt Blutanschluss auf ihren Mutterstamm.

Lafitte, OS, geb. 2005, v. Lord Lennox a.d. Traumjule v. Trafaret/T., Z.: Gestüt Famos GmbH, Syke-Wachendorf, B.: Theo Sanders, Erkelenz, und Theo Sanders ritten zu Bronze in der Premium Tour. Eine Woche zuvor glänzten sie in einem Punktespringen sowie zwei weiteren Springen auf dem Silberrang und auf Platz fünf.

Quax, OS, geb. 2005, v. Quidam’s Rubin a.d. Contessa v. Caletto I - Fridericus, Z. u. B.: Martina Wegfahrt, Bensheim, erreichte den Silberrang unter Marcel Wegfahrt in einer S**-Springprüfung. Mutter Contessa war selbst im Sport hocherfolgreich unter Bernd Herbert und Marcel Wegfahrt. Großmutter Soliethe brachte u.a. den gekörten und S-Springen erfolgreichen Cabochon v. Caletto I für Lars Bak Andersen und Eva Kragh Pedersen sowie in Anpaarung mit Caletto I die S-erfolgreichen Springpferde Countess G für Mylene Diederichsmeier, Calderon unter Kai Rüder und Ralf Litz und Capuccino für Bernd Herbert.

Silvertops Quintina, geb. 2009, v. Quintender a.d. Askaya v. Carry Gold - Acord II - Furioso II, Z.: Andreas Grothaus, Wallenhorst, B.: Dennis Ahmann, und Georgina Founta wurden Fünfte und Sechste in Springenprüfungen im Rahmen der Silver Tour. Die vermögende Stute wurde auf den Winter Mixed Sales 2013 in Vechta entdeckt. Dem Mutterstamm entspringt u.a. der gekörte Abakarde v. Akzent II.

Salto de Fee, geb. 2006, v. Stakkato Gold a.d. Fee v. Faschingsprinz, Z.: Ernst Hofschröer, Ankum, B.: Helga Jentzsch und Hilmar Meyer Sportpferde, Morsum, führte mit Hilmar Meyer im Sattel in einem S*-Springen die Ehrenrunde an.

Stone cold sober, OS, geb. 2007, v. Sandro Boy a.d. Pialou v. Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Andrea Houston, Leichlingen, und der Italiener Raffaele Valente jubelten über Bronze in einer S*-Springprüfung. Mutter Pialou ist unter dem Sportnamen Baloupetra unter Markus Merschformann in internationalen Springen siegreich. Per Embryo-Transfer stellte sie sechs S-erfolgreichen Nachkommen. Unter Ihnen den unter Philipp Weishaupt und Ludger Beerbaum in Großen Preisen erfolgreichen Carinou v. Carinue sowie Sören Pedersens Erfolgspferd Tailormade Chaloubet v. Chacco-Blue und den S-siegreichen Comanche v. Coupe de Coeur mit Markus Beerbaum im Sattel. Aus diesem erfolgsverwöhnten Springstamm entspringt ebenfalls der internationale Crack Toulago v. Toulon unter Adrienne Sternlicht.

RMF Tinkerbell, geb. 2008, v. Incolor a.d. Tharina v. Argentinus, Z.: Karl-Heinz Oeltjen, Wardenburg, B.: Rushy Marsh Farm Llc, USA, sprang unter der US-Amerikanerin Jessica Springsteen zu Silber und auf den vierten Platz in S*-Springen im Rahmen der Diamond Tour.

Foto: RMF Tinkerbell v. Incolor unter der US-Amerikanerin Jessica Springsteen. (Sportfot)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz