MenüMenü
Logo
31.05.2018

Cento du Rouet und Cosby siegreich

Beim CSI*** am Fuße der wunderschönen Burgruine von Nörten-Hardenberg feierten neben den beiden Wallachen viele weitere Oldenburger Springpferde tolle Ergebnisse.

Cento du Rouet, OS, geb. 2007, v. Chintan a.d. Balaleika v. Balou du Rouet, Z.: Bernd Riehm, Weil der Stadt, B.: Centin Güngor, triumphierte unter Timo Beck in einem S*-Zeitspringen und wurde zudem Vierter in einer 1,50 m-Springprüfung. Mutter Balaleika war selbst siegreich in M**-Springen.

Charly, geb. 2008, v. Chacco-Blue a.d. Alpha v. Argentinus, Z.: Dietrich Menge, Barnstorf, B.: Julia Muth, Issum, erreichte den fünften Platz mit Dirk Muth in einem S*-Springen im Rahmen der Amateur-Tour.

Coolio, geb. 2007, v. Contendro I a.d. Saphhira v. Argentinus, Z.: Theo Fugel, Saterland, B.: Victoria Klatte, Klein Roscharden, und Guido Klatte jun. glänzten in einem 1,40 m-Springen auf dem Silberrang.

Cosby, OS, geb. 2008, v. Contendro I a.d. Chantal v. Landadel - Cor de la Bryère - Ramiro, Z.: Marc Ostendorf, Cloppenburg, B.: Annette Würgler, Schweiz, führte unter Werner Muff in einem 1,40 m-Springen die Ehrenrunde an. Cosby stammt aus einer sportiven Mutterlinie. Mutter Chantal war selbst international in S***-Springen erfolgreich unter Züchter Marc Ostendorf. Großmutter Chanel war siegreich in der schweren Klasse unter Jörg Münzer. Chanel stellte darüber hinaus gleich fünf Nachkommen für den schweren Springsport, darunter den international in Weltcup-Qualifikationen erfolgreichen Clou v. Contender für Carsten-Otto Nagel. Weitere Vertreter dieses sprunggewaltigen Mutterstammes sind u.a. die Hengste Le Vainqueur v. Landgraf I und Casco v. Cascavelle, international erfolgreich unter Marc Houtzager.

C.D., geb. 2007, v. Check In a.d. Celina v. Collin L, Z.: Fritz Barklage, Menslage, B.: Gestüt Sprehe GmbH, Löningen, freute sich mit Tobias Meyer über Bronze in einer S**-Springprüfung.

Tailormade Diarca PS, OS, geb. 2011, v. Diarado a.d. Castina v. Carinue - Quick Star, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Paul Schockemöhle, Tailormade Horses Aps, Deutschland, und der Däne Sören Pedersen begeisterten in einer S*-Springprüfung im Rahmen der Youngster Tour auf dem Silberrang. Großmutter Golden Star stellte u.a. die S-erfolgreichen Cha Cha Cha v. Chacco-Blue unter Abdullah Humaid Al Muhairi, Tailormade La Golda Z v. Lawito sowie Cormick v. Cormint.

Graffiti, geb. 2008, v. Sandro Boy a.d. Gianette v. Aquilino, Z.: Paul Wendeln, Garrel, B.: Saskia Kobe, Wardenburg, sprang unter Saskia Kobe in S*-Springenen im Rahmen der Amateur-Tour zu Silber sowie auf einen sechsten Platz.

La Mirage, OS, geb. 2008, v. Lordanos a.d. Zoraya-Carmen v. Calypso II, Z.: Dr. Peter Rieglhofer, Österreich, B.: Aimwell Equestrian Ventures Llc, USA, & Gugler Sport Horses & Co, USA, platzierte sich mit Karl Brocks in einem S*-Zeitspringen an sechster Stelle.

N’oubliez jamais, geb. 2006, v. Nintender a.d. Lady Capriola v. Calido, Z.: Jürgen Ernst, Essel, B.: Ausbildungszentrum Lee/E. Wespe, Schweiz, und Patrick Döller wurden mit dem sechsten Platz in einem S**-Springen belohnt. N’oubliez jamais Mutter brachte mit Comerade v. Castino, Double Impact v. Diarado, D’Artagnan v. Diarado drei weitere gekörte Hengste hervor sowie die in S-Springen erfolgreiche Nickoletta E v. Nintender unter dem Iren Cameron Hanley. N’oubliez jamais paradierte 2011 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta.

Qinghai, OS, geb. 2007, v. Quidam de Revel a.d. Mon Cherie v. Cordalmé Z - Landadel, Z.: Helmut Fischer, Bad Griesbach, B.: Guido Klatte, Lastrup, rangierte an fünfter Stelle unter Guido Klatte jun. im Großen Preis in Nörten-Hardenberg, einem 1,60 m-Springen. Dem Mutterstamm entspringen u.a. die S-Springen erfolgreichen Alexis v. Acolydor unter Miriam Schneider, Meddalist v. Pius mit Lotta Strömbeck im Sattel sowie die S-Dressur erfolgreichen Wynona v. Weltmeyer unter Elisa Tiemann und Whisper v. Wolkentanz unter Isabell Werth. 

Tailormade Sandro’s Bella, OS, geb. 2010, v. Sandro Boy a.d. Chabelle v. Chacco-Blue, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Tailormade Horses Aps, Dänemark, beeindruckte mit Sören Pedersen in einem S*-Zeitspringen auf dem Silberrang und auf Platz sechs in einer S**-Springprüfung.

Solid Gold Z, geb. 2011, v. Stakkato Gold a.d. Callinda Z v. Calvin Z, Z.: Albert Sprehe, Cloppenburg, B.: Zangersheide Stoeterij Nv, Belgien, und Angelique Rüsen sicherten sich Rang sechs in einer S*-Springprüfung im Rahmen der Youngster Tour. Mutter Callinda Z stellte ebenfalls den S-erfolgreichen Prämienhengst Cevin Costner v. Chico's Boy unter Jan Sprehe sowie die in internationalen S-Springen siegreiche KN Seicalla v. Seidon für Balazs Krucso.

Stargold, geb. 2011, v. Stakkato Gold a.d. Charme v. Lord Weingard, Z. u. B.: Gestüt Sprehe GmbH, Löningen, belegte unter Tobias Meyer in einer S*-Springprüfung im Rahmen der Youngster Tour den vierten Platz.

Strombuli, geb. 2007, v. Stalypso a.d. Jana v. Couleur-Rubin, Z.: Paul Wendeln, Garrel, B.: Peter Wendeln, Garrel, jubelte mit Joachim Heyer über den Silberrang in einem S**-Springen. Strombuli stammt aus der renommierten Stutenfamlie der Jonande, aus der u.a. der in Großen Preisen erfolgreiche Aquarell PW v. Argentinus unter Joachim Heyer entspringt. Strombuli ist ein Bruder der OS-Siegerstute 2013 Jurwina v. Diarado.

Foto: Cento du Rouet v. Chintan triumphierte unter Timo Beck. (Schreiner)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz