MenüMenü
Logo
07.06.2018

Schweizer Siege

Während beim CSIO***** in St. Gallen die Oldenburger reihenweise unter ihren Reitern aus der Schweiz brillierten, konnten in St. Tropez sowie Langley auch die anderen Nationen mit ihren Oldenburgern Triumphe feiern.

CSIO***** St. Gallen, Schweiz:

Balou Rubin R, OS, geb. 2007, v. Balou du Rouet a.d. Calimera v. Couleur-Rubin, Z.: Lothar Wanner, Wangen, B.: Werner Rütimann und Pius Schwizer, Schweiz, flog unter dem Schweizer Pius Schwizer in einem S**-Springen zum Sieg. Zudem sicherte sich das Paar Silber sowie Rang vier in weiteren 1,45 m-Springprüfungen.

Cosby, OS, geb. 2008, v. Contendro a.d. Chantal v. Landadel - Cor de la Bryère - Ramiro, Z.: Marc Ostendorf, Cloppenburg, B.: Annette Würgler, Schweiz, und der Schweizer Werner Muff führten die Ehrenrunden in zwei 1,50 m-Springen an. Mutter Chantal war selbst international in S***-Springen erfolgreich unter Züchter Marc Ostendorf. Großmutter Chanel war siegreich in der schweren Klasse unter Jörg Münzer. Chanel stellte darüber hinaus gleich fünf Nachkommen für den schweren Springsport, darunter den international in Weltcup-Qualifikationen erfolgreichen Clou v. Contender für Carsten-Otto Nagel. Weitere Vertreter dieses sprunggewaltigen Mutterstammes sind u.a. die Hengste Le Vainqueur v. Landgraf I und Casco v. Cascavelle, international erfolgreich unter Marc Houtzager.

Cristo, OS, geb. 2007, v. Cristo a.d. Stakkata Gold v. Stakkato, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Thomas Fuchs, Schweiz, triumphierte mit Martin Fuchs in einer S**-Springprüfung und sprang zu Bronze in einem weiteren 1,45 m-Springen. Cristo stammt aus demselben Stamm wie Markus Beerbaums Erfolgspferd Comanche v. Coupe de Coeur, der unter Philipp Weishaupt und Ludger Beerbaum in Großen Preisen erfolgreiche Carinou v. Carinue, Sören Pedersens Erfolgspferd Tailormade Chaloubet v. Chacco-Blue und der internationale Crack Toulago v. Toulon unter Adrienne Sternlicht.

Lester IX, geb. 2008, v. Lord Pezi a.d. Palandina v. Landclassic, Z.: Bernhard Schumacher, Haren, B.: Sportstall Tina Pol, Schweiz, platzierte sich unter Bronislav Chudyba in einer S**-Springprüfung an vierter Stelle.

Simba, OS, geb. 2006, v. Toulon a.d. Argentina v. Argentinus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Grand Road Partners Llc, USA, und Beat Mändli begeisterten in einem 1,45 m-Springen auf dem Silberrang. Mutter Argentina ist eine Schwester des gekörten Acorath und war selbst siegreich in schweren Springen unter Otto Becker. Sie brachte ebenfalls die S-erfolgreichen Chatinus v. Chacco-Blue unter David Will und Timo Beck, Goldan v. Landgold mit Frederik Knorren im Sattel sowie Centina v. Cento mit Bruce Goodin aus Neuseeland im Sattel.

CSI***** GCT St. Tropez, Frankreich:

Babalou, geb. 2005, v. Balou du Rouet a.d. Aetna v. Silvio I - Figaro, Z.: Heino Lüschen, Wardenburg, B.: Jack Snyder, USA, entschied mit dem Iren Darragh Kenny eine S****-Springprüfung für sich. Babalou stammt aus dem Oldenburger Stutenstamm der Arosa. Dieser brachte u.a. den amtierenden OS-Siegerhengst Coupe Gold v. Coupe d’Or sowie Stempelhengst San Amour I v. Sandro Hit hervor.

Championes, OS, geb. 2003, v. Come On a.d. Good Lisa v. Kenwood, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Joanne Sloan-Allen & Sameh EL Dahan, Irland, überzeugte auf dem Silberrang unter Sameh El Dahan in einem S**-Springen.

Cornet, geb. 2004, v. Cornet Obolensky a.d. Celine v. Caletto I, Z.: Sabine Sternagel, Aschheim, B.: Stephex Stables, Belgien, und Daniel Deusser belegten Platz vier in einem S**-Springen. Mutter Celine brachte ebenfalls den international in S-Springen unter Björn Sternagel siegreichen Qualite S v. Quattro B hervor. Aus dieser Stutenfamilie stammt u.a. der gekörte Hengst Aldato v. Almé.

CSIO***** Langley, Kanada:

Chacstara, OS, geb. 2008, v. Chacco-Blue a.d. Cesanne v. Dobel's Cento, Z.: Gestüt Lewitz, B.:  Mario Onate B., Mexiko, wurde mit dem vierten Rang mit dem Mexikaner Antonio Maurer in einem S**-Springen belohnt.

Diabolical, geb. 2010, v. Diarado a.d. Clockwork v. Carousel, Z.: Jessica Clinton, USA, B.: Jo Cho, USA, holte den fünften Platz unter Keri Potter in einer 1,45 m-Springprüfung.

Lara Croft B, OS, geb. 2005, v. Toulon a.d. Sazura v. Carthago, Z.: Franz-Josef Broxtermann, Wardenburg, B.: Georges F. Bittar, USA, und die US-Amerikanerin Alyce Bittar brillierten in einem S*-Springen, dem Junior Rider Welcome, im kanadischen Langley.

Sicanta, geb. 2008, v. Sir Shutterfly a.d. Carissima v. Cantus, Z.: Rüdiger Hartig, Barnin, B.: Nicolas Pizarro Suarez M., Mexiko, erreichte mit dem Mexikaner Eduardo Sanchez Navarro in einer 1,45 m-Springprüfung Rang sechs.

Foto: Babalou v. Balou du Rouet siegreich in Serie unter Darragh Kenny. (Koenig)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz