MenüMenü
Logo
12.07.2018

Großartige Erfolge in Luxemburg

Beim CDI**** Leudelange sammelten die Oldenburger Dressurpferde sowohl im Lager der Junioren und Jungen Reiter als auch bei den Amateuren und Profis viele Schleifen.

Beaulieu, geb. 2010, v. Bentley a.d. Sensation v. Sandro Hit, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gestüt Schafhof, Kronberg/Taunus, und Matthias Alexander Rath tanzten auf den fünften Rang in einem Prix St. Georges.

Daou TB, geb. 2013, v. Damon Hill a.d. D’ Amour v. Diamond Hit - Sandro Hit, Z.: Theo Binder, Forchheim, B.: Astrid Futterer und Gestüt Schafhof, und Matthias Alexander Rath sicherten sich Bronze im Finale der fünfjährigen Dressurpferde. Großmutter Starlight stellte die gekörten Hengste Damon Cello v. Damon Hill, Don Caballito T v. Don Schufro sowie einen Sohn v. Belissimo M.

Fantaghiero, geb. 2007, v. Fidertanz a.d. Chateau v. Quo Vadis, Z.: Jana Braun, Sankt Augustin, B.: Daniela Dittrich, Saarbrücken, platzierte sich mit Daniela Dittrich in einem Prix St. Georges an fünfter Stelle sowie auf Platz sechs in einer Intermediaire I im Rahmen der Amateur-Tour.

Feodor Nymphenburg OLD, geb. 2008, v. Farewell III a.d. Doria v. Dormello, Z.: Hermann Röchte, Lohne, B.: Ingo und Nanette Raumanns, Frankfurt, beeindruckte unter Lana Raumanns auf dem Bronzerang im Einzelwettbewerb sowie der Kür und auf Platz vier im Teamwettbewerb der Jungen Reiter. Feodor Nymphenburg wurde 2008 als Fohlen auf der Summer Mixed Sales in Vechta entdeckt.

Findus B., geb. 2005, v. Figaro a.d. Tequilla B. v. Tiberias, Z.: Helle Kreiberg-Svennesen, Dänemark, B.: Støvring Hingstedepot A/S, Dänemark, und die Dänin Caroline Palsgaard freuten sich über Bronze in einem Prix St. Georges sowie in einer Intermediaire I im Rahmen der Amateur-Tour.

First Lady W, geb. 2013, v. Foundation a.d. Butterfly v. Breitling W - Weltmeyer, Z.: Wolfram Wittig, Rahden, B.: Ralph Uwe Westhoff, und Hendrik Lochthowe belegten Rang drei in der Einlaufprüfung bei den fünfjährigen Dressurpferden und triumphierten im anschließenden Finale.

Freischütz, geb. 2013, v. Foundation a.d. Mona Martina v. Del Martino, Z.: Franz-Josef Wieghaus-Vorwerk, Neuenkirchen-Vörden, B.: Dressage Grand Ducal, Luxemburg, begeisterte unter dem Luxemburger Sascha Schulz auf Platz fünf in der Einlaufprüfung der fünfjährigen Dressurpferde. Der Schwarzbraune wurde 2015 in Vechta gekört und begeisterte auf dem anschließenden Hengstmarkt.

Fürst Malu, geb. 2003, v. Fürst Heinrich a.d. Feine Rubina v. Rubinstein I - Furioso II, Z.: Hans Albers, Emstek, B.: Sergey Lyban, Russland, und die Russin Elizaveta Lyban platzierten sich im Einzelwettbewerb für Junioren an sechster Stelle. Fürst Malu ist ein Bruder von Diary Dream OLD v. Duino, international S-erfolgreich unter Bernadette Brune.

Ludwig der Sonnenkönig, geb. 2006, v. London Swing a.d. Atlanta v. Liberator, Z.: Christian Richter, Göda-Storcha, B.: Helgstrand Dressage, Dänemark, piaffierte unter der Dänin Victoria E. Vallentin in einem Grand Prix sowie Grand Prix Special auf den Silberrang. Der Sohn des London Swing war 2009 im Auktionslot der Herbst Elite-Auktion.

Painted, geb. 2010, v. Painted Black a.d. Toga S v. Sandro Hit - Rubinstein I, Z.: Susanne Gattermann, Hamburg, B.: Geert Jan Raateland, Niederlande, gewann mit dem Niederländer Geert Jan Raateland in einem Prix St. Georges Bronze. Painted begeisterte 2014 auf der Herbst Elite-Auktion in Vechta.

Shy Boy, geb. 2009, v. Sunny-Boy a.d. Blondess v. Weltmeyer, Z.: Jörgen Ravn, Dänemark, B.: Victoria Marie Schönhofen, St. Wendel, und die Luxemburgerin Fie Christine Skarsoe überzeugten in einer Intermediaire I auf dem Bronzerang sowie auf Platz vier in einem Prix St. Georges.

Solid Gold, geb. 2009, v. Sungold a.d. Kascadina v. Grannox, Z.: ZG Anna und Erich Haas, Österreich, B.: Sergey Lyban, Russland, begeisterte unter der Russin Elizaveta Lyban im Junioren Teamwettbewerb und der Kür auf dem Silberrang sowie mit Bronze im Einzelwettbewerb.

Symphony MZ, geb. 2013, v. Sir Donnerhall I a.d. Finesse v. Fürst Heinrich, Z.: Fritz Bethke, Mark Landin, B.: Mandy Zimmer, Luxemburg, und seine Besitzerin gewannen Silber in der Einlaufprüfung für Fünfjährige und holten Bronze im Finale.

Total Recall, geb. 2012, v. Totilas a.d. Weihevoll v. Sandro Hit - Figaro, Z.: Dr. Jobst Hartmann, Hodorf, B.: Gestüt Schafhof, Kronberg, platzierte sich an vierter Stelle mit Victoria Riskalla in Dressurprüfungen für Sechsjährige. Total Recall wechselte auf der Herbst Elite-Auktion 2012 für 200.000 Euro in einen renommierten Dressurstall. Seine Schwester ist keine Geringere als Multichampionesse Weihegold OLD. Total Recall stammt aus der berühmten Stutenfamilie der Weissena, welche u.a. die gekörten Hengste Lux Dressage Statesman OLD v. Stedinger, Inselfürst v. Inschallah AA, Canaster I und II v. Caprimond sowie Triumphator und Top of Class v. Titus, hervorbrachte.

Foto: Feodor Nymphenburg OLD v. Farewell III erfolgreich unter Lana Raumanns. (Schäper)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz