MenüMenü
Logo
13.07.2018

Schleifenregen für Oldenburger Springpferde

Von den beiden CSI*****-Turnieren, zum einen im kanadischen Spruce Meadows und zum anderen in der französischen Hauptstadt Paris, kehrten viele Oldenburger Springpferde mit Top-Platzierungen in die heimischen Ställe zurück.

CSI***** Spruce Meadows, Kanada:

Armik, geb. 2009, v. Armitage a.d. Rikina II v. Justinian xx - Furioso II, Z.: Walter Meyer, Garrel, B.: Robert und Christine Stiller und Brian Cournane, USA, platzierte sich unter dem Iren Brian Cournane in einer 1,50 m-Springprüfung an vierter Stelle. Unter Otto Vaske war der Armitage-Sohn international in Großen Preisen erfolgreich, ehe er in die USA wechselte. Mutter Rikina II stellte in Anpaarung mit Armitage ebenfalls den S-erfolgreichen Arenal unter Frank Scheffel.

Coral Reef Baloufino, geb. 1999, v. Baloubet du Rouet a.d. Confina v. Continue - Pilot, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Coral Reef Ranch, USA, und der US-Amerikaner Nick Gegen wurden Vierte in einem S**-Springen in Spruce Meadows.

Careyes, OS, geb. 2004, v. Converter a.d. Pamira Gold v. Landgold, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Patricio Pasquel Quintana, Brasilien, belegte mit dem Mexikaner Eduardo Sanchez Navarro den vierten Platz in einer S**-Springprüfung.

Carinou, OS, geb. 2005, v. Carinue a.d. Pialou v. Baloubet du Rouet - Pilot, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Ken Dickey, USA, und sein Besitzer siegten in einem S*-Springen und platzierten sich an vierter Stelle in einer weiteren 1,40 m-Springprüfung. Unter Ludger Beerbaum feierte Carinou bereits die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften in Balve 2014. Carinous Mutter Pialou ist unter dem Sportnamen Baloupetra unter Markus Merschformann in internationalen Springen siegreich. Per Embryo-Transfer stellte sie ebenfalls den unter Markus Beerbaum erfolgreichen Comanche v. Coupe de Coeur sowie den unter Sören Pedersen hocherfolgreichen Tailormade Chaloubet v. Chacco-Blue. Diesem erfolgsverwöhnten Springstamm entspringt u.a. der internationale Crack Toulago v. Toulon unter Adrienne Sternlicht.

Caruschka, OS, geb. 2004, v. Caspar a.d. Grannuscha v. Continue, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Eduardo Menezes, Brasilien, überzeugte unter Eduardo Menezes in einem S***-Springen auf dem Silberrang. In Anpaarung mit Nintender stellt die Stute den Wallach Ninparo, der mit Jenny Rankin in Springprüfungen der Klasse S Erfolge feiern kann.

Cassandra, geb. 2007, v. Chacco-Blue a.d. Ecatrin v. Calero - Harnisch/Trak., Z.: Jürgen Alswede, Bramsche, B.: Louisburg Farm, USA, und die US-Amerikanerin Molly Ashe sicherten sich den vierten Platz in einer 1,55 m-Springprüfung. Mutter Ecatrin brachte die S-erfolgreichen Springpferde Celin v. Chacco-Blue unter Marcel Alswede, Ferrarie v. Fly High mit Michael Heckmann im Sattel sowie Camelita v. Calido unter Geradus Krijnen.   

Chacanno, OS, geb. 2007, v. Chacco-Blue a.d. Siljanna v. Kannan, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Mario Onate, Mexiko, rangierte mit dem Brasilianer Rodrigo Lambre in einem S***-Springen an fünfter Stelle. Großmutter Siljana v. Silvio I brachte den international unter Matteo Giunti, Italien, und Patrick Nisbett, Bermuda, bis hin zu S**-Springen erfolgreichen Balasz v. Balou du Rouet.

Chacco Kid, OS, geb. 2006, v. Chacco-Blue a.d. Solara v. Come On - Quick Star, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Chacco Kid Group, Kanada, beeindruckte auf dem Silberrang unter dem Kanadier Eric Lamaze in einem S****-Springen. Großmutter Sonida brachte in Anpaarung mit Carthago den S-erfolgreichen Charmeur für Angelina Herröder und Vanessa Borgmann.

Cherrypop, geb. 2007, v. Contendro I a.d. Cinderella Z v. Coriano, Z.: Stoeterij Ariane, Belgien, B.: Wishing Well Farm Llc, USA, sicherte sich Rang vier unter Mario Deslauriers in Spruce Meadows in einem S*-Springen.

Clockwise, geb. 2009, v. Contendro I a.d. Jasmin v. Cantus, Z.: Paul Wendeln, Garrel, B.: Attache Stables, Kanada, und die Kanadierin Jenna Thompson belegten Rang fünf und sechs in S*-Springen. Clockwise brillierte 2009 in der Elite-Fohlenkollektion des Oldenburger Pferde Zentrums Vechta.

Queens Darling, OS, geb. 2005, v. Quidam’s Rubin a.d. Chesny ST v. Concetto, Z.: Maik Tebbe, Ibbenbüren, B.: Jacobo Martinez Ramos, Mexiko, und Lorenza O’Farrill holten Platz sechs in einer 1,55 m-Springprüfung.

Salitos, geb. 2008, v. Stalypso a.d. Amy Surprise v. Cordalmé Z, Z.: Veronika Käter, Lastrup,  B.: Hbc Sport Horses Llc, sprang mit der US-Amerikanerin Rebecca Conway in einem S***-Springen auf den sechsten Rang.

Stakkarus, OS, geb. 2004, v. Stakkato a.d. Love Call v. Calvaro - Quick Star - Grannus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Jaclyn Duff, Kanada, erfreute an sechster Stelle unter Jaclyn Duff in einem S**-Springen.

Tulum, OS, geb. 2009, v. Chacco-Blue a.d. Caramba v. Captain Paul I, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Patricio Pasquel, Mexiko, und der Mexikaner Patricio Pasquel wurden in einer 1,50 m-Springprüfung mit Silber belohnt.

CSI***** Global Champions Tour Etappe Paris, Frankreich:

Chadino, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Karewa v. Narew xx, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Jasmin Busson, Libanon, begeisterte mit dem Franzosen Simon Delestre in einer 1,55 m-Springprüfung an sechster Stelle. Mutter Karewa stellte ebenfalls die S-erfolgreiche Carisma v. Charriol für Carlo Beisswenger.

RMF Tinkerbell, geb. 2008, v. Incolor a.d. Tharina v. Argentinus, Z.: Karl-Heinz Oeltjen, Wardenburg, B.: Rushy Marsh Farm Llc, USA, und die US-Amerikanerin Jessica Springsteen freuten sich in einem Barrierenspringen über den fünften Platz.

Foto: Chacco Kid v. Chacco-Blue unter dem Kanadier Eric Lamaze. (Holcbecher)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz