MenüMenü
Logo
20.11.2018

Carlotta in Siegeslaune

Die Oldenburger Springstars überzeugten beim CSI**** Lüttich in Belgien, bei der Global Champions Tour-Etappe in Doha, Quatar, sowie beim CSI***** im französischen Lyon mit Siegen und Top-Platzierungen.

Carlotta, OS, geb. 2009, v. Chaccomo a.d. Quick Centora v. Cento, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Equita Kft, Ungarn, siegte unter dem Italiener Emanuele Gaudiano in einer 1,50 m-Springprüfung beim CSI***** Lyon. Dem Mutterstamm entspringt die zweifache Mannschaftseuropameisterin Continue B v. Continue für die Britin Gemma Johnsey-Plumley sowie der gekörte und S-erfolgreiche Coupe de Alb v. Coupe de Coeur für Marian Müller.

Chacco Rouge, OS, geb. 2006, v. Chacco-Blue a.d. Impala Rouge v. Papillon Rouge, Z.: European Horses, Frankreich, B.: Geneviève Megret, Frankreich, beeindruckte unter Felicie Bertrand aus Frankreich in einem S**-Springen beim CSI**** Lüttich an fünfter Stelle.

Conbelleza, OS, geb. 2010, v. Conthargos a.d. Capella v. Captain Paul, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Sa. M.s.h. und Paul Schockemöhle, jubelte mit dem Franzosen Simon Delestre in einem S**-Springen in Lyon über Rang vier.

Madame X, geb. 2007, v. Continio a.d. Walona v. Corland, Z.: Jan Boomkamp, Niederlande, B.: Poden Farms, Großbritannien, und der Brite Maher wurden bei der Global Champions Tour-Etappe in Doha Sechste in einer S**-Springprüfung.

Ninyon, OS, geb. 2008, v. Nintender a.d. Grand Passion v. Careful - Grand Canyon, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Kemperten Capital HK Limited, Taiwan, und die Schweizerin Janika Sprunger freuten sich in Lyon über den Bronzerang in einer S*****-Springprüfung. Der gekörte Hengst feierte 2012 und 2013 den Titel des Landeschampions in Rastede. Großmutter Grand Pacific brachte u.a. die S-erfolgreichen Balyon v. Baloubet du Rouet unter Armin jun. Schäfer, Larry v. Landgold unter Jürgen Panzer, Catapult v. Carthago mit Caroline Müller im Sattel und Camoro Pacific v. Carthago unter Michael Eichler. Aus dieser Stutenfamilie entspringt u.a. der gekörte Hengst Cartogran v. Carthago sowie einige in der schweren Klasse siegreichen Springpferde. Ninyon führt Blutanschluss auf Contender.

Foto: Carlotta v. Chaccomo triumphierte mit dem Italiener Emanuele Gaudiano. (de Koster)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz