MenüMenü
Logo
14.12.2018

Summer Rose OLD gewinnt Titel

Nachdem bereits die Nachwuchsspringreiter ihren Hallenchampion ausfindig machten, kämpfte der Dressur-Nachwuchs bei den Aachen Dressage Youngstars um den begehrten Titel. Eine faszinierende Oldenburger Stute holte sich souverän den Titel.

Goerklintgaards Jericho, geb. 2010, v. Jazz a.d. Goerklintgaards DeeDee v. Sunny-Boy - Donnerschlag, Z.: Jørgen Ravn, Dänemark, B.: Pernille Ørum, Dänemark, und die Dänin Sophia Ludvigsen freuten sich über Rang vier im Einzeltest sowie der Kür der Junioren und über den vierten Platz im Gesamtklassement in Aachen.

Summer Rose OLD, geb. 2009, v. Sir Diamond a.d. Granada v. Rubinstein I, Z.: Stall Troff, Jemgum, B.: Romy Allard, Dormagen, siegte unter Romy Allard im Team- sowie Einzeltest und gewann Bronze in der Kür der Junioren in Aachen. Damit sicherte sich das Paar den Gesamtsieg bei den Junioren. Bei den Europameisterschaften im französischen Fontainebleau gewann das Paar die Silbermedaille mit der deutschen Mannschaft der Junioren und platzierte sich auf dem Bronzerang im Einzelwettbewerb sowie in der abschließenden Kür. Vater Sir Diamond hat unter seiner Reiterin Juliette Piotrowski bei den U25-Reitern Fuß in der Weltspitze gefasst. Mutter Granada stellte zudem die auf S*-Niveau siegreichen Dieter v. Day Dream, Don Rubino v. Don Gregory, Sandro Rubina v. Sandro Hit sowie den 2011 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta gekörten Supremat OLD v. Sandro Hit.

Foto: Summer Rose OLD v. Sir Diamond und Romy Allard heißen die neuen Hallenchampions. (Kowalski)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz