MenüMenü
Logo
18.12.2018

Silber für Chalou

Beim Weltcup-Springen im Rahmen des CSI*****-W im spanischen La Coruna begeisterte Chalou unter dem Italiener Emanuele Gaudiano auf dem Silberrang. Ein weiterer Sohn des Chacco-Blue wusste ebenfalls zu überzeugen.

Chac Balou N, geb. 2007, v. Chacco-Blue a.d. Ricarda v. Balou du Rouet - Grannus, Z.: Hermann Niemann, Holdorf, B.: Federico Fernandez und Paola Amilibia, Spanien, glänzte mit Paola Amilibia aus Spanien in einem S**-Springen auf dem Bronzerang. Mutter Ricarda war selbst im Parcours bis zur Klasse M erfolgreich unter dem Namen Balou’s Bijou. Großmutter Rimonda v. Grannus brachte die international siegreiche Lolita N v. Lamentos für Gabriela Thoma hervor.

Chalou, OS, geb. 2009, v. Chacco-Blue a.d. Gremlina v. Baloubet du Rouet - Domino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Equita Kft. Kiss Klaudia, Ungarn, und Emanuele Gaudiano jubelten über Silber im Weltcup-Springen, einer 1,60 m-Springprüfung. Mutter Gremlina war unter dem Sportnamen Skylubet selbst erfolgreich in internationalen S-Springen unter Nicolas Pizarro und stellte weiterhin die S-erfolgreichen Cabalou v. Cento für Jörg Möller und Chabadu v. Chacco-Blue für Markus Merschformann.

Foto: Sprunggewaltig und erfolgreich: Chalou v. Chacco-Blue unter Emanuele Gaudiano. (Frieler)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz