MenüMenü
Logo
19.12.2018

Erfolge auf dem amerikanischen Kontinent

Im Rahmen der Weltcup-Turniere freuten sich sowohl in Kanada als auch in den USA Oldenburger Springpferde über hervorragende Platzierungen. In Wellington triumphierte ein Oldenburger Überflieger im Großen Preis.

NKH Caruso, OS, geb. 2004, v. Cash and Carry a.d. Dorina v. Starlight - Drosselklang, Z.: Hindrick Stüvel, Rosengarten, B.: Nkh Llc, USA, sprang unter Mathis Schwentker auf den zweiten sowie sechsten Rang in 1,50 m-Springprüfungen beim CSI***-W Thermal. Beim CSI****-W Las Vegas rangierten sie an vierter Stelle in einem 1,45 m-Springen. Mutter Dorina war selbst in schweren Springen erfolgreich und stellte die in S-Springen erfolgreichen Cosima S v. Carinjo unter Felic Stüvel sowie Nora S v. Nekton mit Tamara Vandersee im Sattel.

Casino, geb. 2008, v. Casiro I a.d. Louis Belle v. Ludwig von Bayern - Acord II, Z.: Gerd Sosath, Lemwerder, B.: Ali Ramsay & Angelstone Farms, Kananda, rangierte unter Ali Ramsay in einem 1,50 m-Springen an zweiter Stelle sowie in einem S**-Springen an sechster Stelle beim CSI****-W im kanadischen Toronto.

Chacco’s Goldy, OS, geb. 2005, v. Chacco-Blue a.d. Srenja v. Landgold, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Natalie Dean, USA, und ihre Besitzerin rangierten an dritter Stelle im Großen Preis von Las Vegas, einem 1,40 m-Springen, und triumphierten in einem weiteren S*-Springen. In Thermal gewannen sie Bronze in einem 1,40 m-Springen.

Diamant’s Legacy, OS, geb. 2009, v. Diamant de Semilly a.d. Courtney Love v. Couleur-Rubin - Grannox - Cor de la Bryère, Z.: Jörg Maack, Friesack, B.: Derek Petersen, USA, und sein Besitzer triumphierten im Palm Beach International Equestrian Center in Wellington im Großen Preis und holten Silber in einem S*-Springen. Eine Woche später sicherten sie sich Rang fünf in einem 1,40 m-Springen sowie Bronze im Großen Preis.

Mylord Cornet, geb. 2010, v. Montender a.d. Coralee v. Cornet Obolensky - Power, Z.: Bennie Wezenberg, Niederlande, B.: Katherine Anne Brewer, USA, glänzte auf dem Bronzerang unter Harley Brown aus Australien im Weltcup-Springen in Las Vegas, einem S*****-Springen.

Quidam's Caprice M, geb. 2006, v. Quidam’s Rubin a.d. Charleen M v. Calido I, Z.: Fritz Meyer, Wahrenholz, B.: Aei Corp., Kanada, glänzte auf Rang vier in einer S*-Springprüfung sowie auf dem Silberrang mit Veronica Bot in einer S**-Springprüfung im Rahmen der U25-Tour beim CSI****-W in Toronto, Kanada. Mutter Charleen M stellte ebenfalls die S-erfolgreichen Silberpfeil M v. Stalypso für Thomas Kleis und Stalypso’s Billy Jean M v. Stalypso für Philipp Makowei.



Foto: Diamant’s Legacy v. Diamant de Semilly siegreich unter Derek Petersen. (Anne Gittins Photography)

  • E-Mail
  • Whatsapp
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz