MenüMenü
Logo

Springpferde siegreich

Oldenburger triumphieren bei den internationalen Turnieren in Oliva und Sopot und freuen sich über vordere Platzierungen in Kronenberg.

CSI** Oliva, Spanien:

Calista VII, OS, geb. 2011, v. Concord Z a.d. Wiacondera v. Contendro I - Grannus - Argentinus, Z.: Rudolf Meyer, Emstek, B.: Faye Schoch, Schweiz, sicherte sich unter dem Schweizer Olivier Bujard in einem S*-Springen den sechsten Platz. Großmutter Wiadora stellte u.a. den gekörten Weltcup-Finalsieger Sandro Boy unter Marcus Ehning.

Tailormade Chabalou, OS, geb. 2009, v. Chacco-Blue a.d. Balubetta v. Baloubet du Rouet - Domino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Tailormade Horses Aps, Dänemark, und der Däne Sören Pedersen jubelten in einer 1,45 m-Springprüfung über Silber.

Cool Cash, geb. 2011, v. Cadensky a.d. V-Dolly v. Dollar Dela Pierre - Carolus - Calypso II, Z.: Dirk Ahlmann, Reher, B.: Robert Young Obe, Großbritannien, feierte mit der Britin Emma Stoker in einem S*-Springen den Sieg. Großmutter G-Casablanca stellte u.a. den gekörten Cantoblanco v. Canto, S-erfolgreich unter Leonie Böckmann.

Diablo Blanco, OS, geb. 2008, v. Chacco-Blue a.d. Pennycent v. Cento - Latus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: José Maria Larocca, Argentinien, rangierte unter dem Schweizer Matias Larocca in einer S*-Springprüfung an fünfter Stelle.

Forest Gump, OS, geb. 2006, v. Forsyth a.d. Maronia v. Feuerwerk - Zeus, Z.: Sandra Rubly, Kleinbundenbach, B.: Eurl Bo Horse Trading, Frankreich, und David Will erreichten den vierten Platz im Großen Preis in Oliva, einem S**-Springen. Mutter Maronia stellte insgesamt fünf in der schweren Klasse erfolgreiche Nachkommen.

Londoner, OS, geb. 2011, v. Lord Z a.d. Petite Cherie v. Landor S - Peter Pan, Z.: Bernd Schierak, Penig, B.: Sven Schlüsselburg, Ilsfeld, freute sich mit Sven Schlüsselburg in einer S*-Springprüfung über den Bronzerang. Londoner paradierte als Fohlen in der Elite-Fohlenkollektion.

Petit Chateau, geb. 2006, v. Daddy Cool a.d. Dolores v. Contender, Z.: Gestüt Lewitz, B.: L`Etoile 4 S.l., Spanien, sprang unter dem Spanier Theo Chulia Leduc in einem S*-Springen auf den sechsten Platz.

CSI** Sopot, Polen:

Caspar de Vald, OS, geb. 2006, v. Caspar a.d. Oh Chic v. Baloubet du Rouet - Quidam de Revel, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Ferma Drobiu Janusz Blaszczak, Polen, und die Polin Julia Blaszczak platzierten sich in einem S*-Springen in Sopot an sechster Stelle. Mutter Oh Chic ist S-siegreich unter Michael Eichler.

Chacco’s Girl, OS, geb. 2008, v. Chacco-Blue a.d. Santa Fee v. San Juan - Kolibri, Z.: Andre Plath, Insel Poel, B.: Wilhelm Stadler, belegte den fünften Rang unter Christoph Lanske in einer S*-Springprüfung.

Chico Hippica, OS, geb. 2007, v. Centadel a.d. Carnute Girl v. Carnute - Carthago - Pilot, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Zbigniew Kostrzewski, Polen, holte mit dem Polen Maciej Kostrzewski in einem S*-Springen in Sopot den vierten Platz.

Conthinder, OS, geb. 2011, v. Conthargos a.d. Nanina v. Nintender - Continue - Domino, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gospodarstwo Rolne Andrzej Oplatek, Polen, und der Pole Andrzej Oplatek flogen in einem S*-Springen zum Sieg sowie auf den Bronzerang in einer weiteren S*-Springprüfung. Ebenfalls mit Bronze glänzte das Paar im Finale der U25-Tour, einer 1,45 m-Springprüfung.

Diarada, OS, geb. 2009, v. Diarado a.d. Blue du Rouet v. Baloubet du Rouet - Spartan, Z.: Andrzej Rogowski, Polen, B.: Firma Aris Andrzej Rogowski, Polen, wurde unter Juliana Jakubiec in S*-Springen Vierte sowie Fünfte und Vierte in einer 1,45 m-Springprüfung im Rahmen der U25-Tour.

CSI** Kronenberg, Niederlande:

Casquo Blue, OS, geb. 2010, v. Chacco-Blue a.d. Whizz Kid v. Carthago Z - Grannus, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Stall Zet, Schweden, gewann mit dem Schweden Douglas Lindelöw Bronze im Großen Preis, einem S**-Springen. Mutter Whizz Kid stellte ebenfalls die S-erfoglreichen Springpferde Chataga v. Chacco-Blue unter Cassio Rivetti, Chaganus v. Chacco-Blue unter Rodrigo Pessoa sowie Chaccocartes v. Chacco-Blue unter Marcel Wegfahrt. Großmutter Wizvilina v. Grannus brachte die internationalen Springpferde Polasko v. Polytraum und Colasko v. Colman für Nicolas Pizarro, Calasko Z v. Calvaro Z für Manuel Senderos, Carthanus v. Carthago unter Petra Havlovicova, Chacgrano v. Chacco-Blue für Eduardo Menezes sowie Caltona v. Calvaro Z unter Bruce Goodin hervor.

Contento, OS, geb. 2011, v. Contendros a.d. Quentaura v. Cento - Centauer Z - Quick Star, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gaudiano Sporthorses S.r.l., Italien, wurde von dem Italiener Emanuele Gaudiano in einer S*-Springprüfung auf den sechsten Platz geritten.

Gabbiano, geb. 2005, v. Grandeur a.d. Avienna v. Last Liberty - Mythos - Alme, Z.: Deckstation Böckmann GmbH, Lastrup, B.: Böckmann Pferde GmbH, Lastrup, und Leonie Böckmann wurden in einem S*-Springen mit dem Bronzerang belohnt. Gabbiano wechselte auf dem Oldenburger Hengstmarkt 2007 seinen Besitzer. Mutter Avienna stellte ebenfalls die gekörten Hengste Caicos v. Calido und Comfort v. Christian. Ur-Großmutter Aleska Z stellte u.a. die gekörten Hengste Landrover v. Landadel, Cordalmé v. Cor de la Bryère sowie Royal Blue und Royal Z I v. Ramiro.

Foto: Gabbiano v. Grandeur unter Leonie Böckmann. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz