MenüMenü
Logo

Oldenburger sorgen für Sonnenstunden

Während in Nord- und Mitteleuropa die Oldenburger Springpferde noch im Rahmen der Hallenturniere Schleifen sammeln, gelang dies auch wieder vielen Parcourschampions in Spanien und Portugal unter freiem Himmel.

CSI*** Oliva, Spanien:

Cap, OS, geb. 2010, v. Comme il faut a.d. Lucia v. Landjonker - Paradox II - Gotthard, Z.: Dr. Regine Janßen, Bramsche, B.: Nicola Pohl, Marburg, begeisterte unter David Will in einer S*-Springprüfung auf dem Silberrang. Mutter Lucia stellte ebenfalls den in S-Springen erfolgreichen Clooney v. Cordalmé für Matthias Janßen.

Chattanooga, geb. 2010, v. Cornet´s Prinz a.d. Abraxa v. Carprilli, Z.: Gisela Klatte, Lastrup, B.: Jumper Horses Sweden Ab & John Österdahl, Schweden, und die Schwedin Angelica Augustsson Zanotelli wurden mit Silber in einem S**-Springen belohnt. Mutter Abraxa stellte ebenfalls die in Vechta gekörten Cornet’s Crown v. Cornet's Prinz, Armi v. Armitage und Glücksbringer v. Granulit.

Sanvaja, OS, geb. 2009, v. Sanvaro a.d. Garonja v. Nagano - San Fernando - Graphit, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Team Philippaerts, Belgien, flog mit Stijn Timmerman aus Belgien in einer S*-Springprüfung zum Sieg sowie auf Platz sechs in einem weiteren 1,40 m-Springen.

CSI** Valencia, Spanien:

Balou Rouge, OS, geb. 2005, Balou du Rouet a.d. Naiti Rouge v. Cincaba Rouge, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Gestio Hipica 2014 S.l., Spanien, und Aurea Heras Dulsat aus Spanien triumphierten in einer 1,40 m-Springprüfung und belegten Rang fünf in einem weiteren S*-Springen. Mutter Naiti Rouge war selbst S-erfolgreich unter Finn Pahlsson und stellte die S-erfolgreiche Caitari v. Carinue unter dem Mexikaner Jorge Canedo Vincent, Stakkato Rouge v. Stakkato unter Annabel Joost, sowie den in Großen Preisen erfolgreichen Chacco Blue II v. Chacco-Blue für den Ungarn Szabolcs Krucso.

Caldas, OS, geb. 2010, v. Corlensky G a.d. Luna Piena S v. Lord Sinclair II, Z.: Alex Herbel, Ransbach-Baumbach, B.: Ute Kloetzel, wurde unter David Vogel Vierter in einem S*-Springen.

Contha Blue, OS, geb. 2011, v. Conthargos a.d. Gioletta v. Chacco-Blue - Baloubet du Rouet, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Iris Di Matteo Barca E C. Ss, Italien, und der Italiener Matteo Barca holten in zwei S*-Springprüfungen den sechsten Platz.

Contina G., OS, geb. 2008, v. Contendro I a.d. Alegria v. Argentinus - Grannus, Z.: Waltraud Gühring, Stetten a. k. Markt, B.: Msm Marschall Sportpferde & Manag.GmbH, Altheim, führte mit Günter Schmaus in einem S*-Springen die Ehrenrunde an.

Cronos, geb. 2007, v. Contendro I a.d. Aleska v. Cordial Medoc - Zeus - Inschallah AA, Z.: Jürgen Stückemann, Neuenkirchen-Vörden, B.: Euforia Msciwoj Kiecon & Michal Knap, Polen, beeindruckte unter Alexander Fuge Barrachina in einer S*-Springprüfung auf dem Silberrang. Cronos brillierte als Fohlen in der Kollektion der Summer Mixed Sales.

Quintato, geb. 2005, v. Quidam's Rubin a.d. Desira v. Stakkato, Z.: Wilhelm Meiners, Lähden, B.: Friedrich-Wilhelm Koller, Stadthagen, B.: Felix und Ulrike Meyer Gar und Hilmar Meyer Sportpferde, Morsum, und Alexa Stais erfreuten auf einem Silberrang sowie an fünfter Stelle in zwei S**-Springen. Quintato paradierte als Junghengst auf der Winter Mixed Sales in Vechta.

CSI*** Vejer de la Frontera, Spanien:

Calouso, OS, geb. 2007, v. Calvaro Z a.d. Gwenouet v. Baloubet du Rouet, Z. u. B.: Gestüt Lewitz, sprang mit dem Japaner Koki Saito in einem S**-Springen auf den fünften Platz. Mutter Gwenouet sammelt unter ihrem Sportnamen Balsandra international reichlich Siege und Platzierungen in schweren Springen.

Toki II, geb. 2011, v. Cascall a.d. Marika v. Lortino - Top of Class, Z.: Willi Sander, Ganderkesee, B.: Thomas Williams, Großbritannien, sicherte sich unter dem Briten Donald Whitaker Bronze in einem S**-Springen und Rang fünf in einer S*-Springprüfung.

CSI*** Vilamoura, Portugal:

Centorina, OS, geb. 2011, v. Centadel a.d. Wonneke v. Carther Z - Contender - Caletto II, Z.: Gestüt Lewitz, B.: Sarl Haras Des Brimbelles, Frankreich, und der Franzose Titouan Schumacher ritten in einem S*-Springen auf den vierten Platz.

Diarada, OS, geb. 2009, v. Diarado a.d. Comtesse v. Converter, Z.: Manfred Vogt, Leinefeld, B.: Sc Horse Traders Srl, Rumänien, sicherte sich mit dem Italiener Guido Franchi Platz sechs in einer S*-Springprüfung. Diarada wurde 2016 auf der Frühjahrs Elite-Auktion in Vechta entdeckt.

Queen, geb. 2010, v. Quitender a.d. Elektra v. Contendro I - Silvio I, Z.: Heino Lüschen, Wardenburg, B.: Julien Gonin, Frankreich, platzierte sich unter Julien Gonin an fünfter Stelle in einer S*-Springprüfung. Großmutter Escarda stellte u.a. den gekörten Rocazino v. Rosentanz. Queen stammt aus dem sport- und zuchterprobten Mutterstamm der Egale, der u.a. den Oldenburger Siegerhengst von 2013 Don Deluxe v. De Niro sowie London Eye OLD v. Londonderry, Grand Prix-siegreich unter Simone Kruse, hervorbrachte.

Foto: Chattanooga v. Cornet´s Prinz unter Angelica Augustsson Zanotelli. (Lafrentz)

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz