MenüMenü
Logo

Landwirtschaftsministerin im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta

Barbara Otte-Kinast, Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, verschaffte sich heute ein Bild vom Oldenburger Pferde Zentrum Vechta zwecks Modernisierung des Areals. Die Ministerin zeigte sich beeindruckt von der Entwicklung der Oldenburger Zucht in den letzten Jahrzehnten und dem was die Oldenburger Züchter Jahr für Jahr leisten. Sie signalisierte, die Züchter künftig unterstützen zu wollen.

Foto: Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast zeigt, wo es langgeht v.l.: Wilhelm Strohm, Vorstandsmitglied und 1. Vorsitzender des OLD-Fördervereins, Wilhelm Weerda, Präsident des Oldenburger Pferdezuchtverbandes, Barbara Otte-Kinast, Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Marco Pundsack, Vorstandsmitglied mit Schimmelstute und Auktionspreisspitze Cavallina an der Hand, Silvia Breher, Vorstandsmitglied, sowie Bodo Willms, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der Züchter des Oldenburger Pferdes.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz